Über uns

Der WWF Glarus entstand aus der Sektion Linth. Zur Gründungsversammlung vom 23. Februar 1991 brachten Mitglieder aus allen Gemeinden des Kantons etwas Erde nach Ennenda mit – als Nährboden für die Linde, die zu diesem Anlass symbolisch gepflanzt wurde. Inzwischen ist der Baum prächtig gewachsen.
Heute zählt der WWF Glarus rund 1000 Mitglieder und ist der grösste Umweltverein im Kanton.  

Wie auch in den anderen kantonalen WWF Sektionen werden beim WWF Glarus wichtige Entscheide durch den Vorstand getroffen. Dieser trift sich rund einmal im Monat zu einer Sitzung mit allen Mitgliedern. Dabei hat jedes Vorstandsmitglied sein Spezialgebiet, in welchem es aktiv ist.

Die täglichen Geschäfte des WWF Glarus werden vom Regionalbüro bearbeitet, welches auch die Anlaufstelle für die Öffentlichkeit ist.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print