2018

Hier finden Sie die Medienmitteilungen des WWF Glarus aus dem Jahr 2018.

09.05.2018: Glarner Fische tanzen sich den Weg frei!
Künstliche Hindernisse in der Linth verhindern, dass Fische natürlich wandern können. Dieses Thema wurde am Landsgemeindesamstag von einem Kinder-Strassen-Theater des WWF Glarus aufgenommen. Die Aufführung ist Teil des WWF-Projektes „Weg frei! Für Glarner Fische“.

27.04.2018: Naturlehrpfad Diesbach
Pflege-Einsatz des WWF Glarus am 21. April 2018

26.04.2018: Wenn Glarner Fische Taxi fahren
Künstliche Hindernisse verhindern, dass Fische natürlich wandern können. Damit bestimmte Fischarten nicht aussterben müssen sie per Taxi transportiert werden.

10.04.2018: LinthWind: WWF vertraut auf Fakten
Warum äussern sich die grossen Umweltorganisationen noch nicht zum Projekt
LinthWind? Der WWF Glarus bringt Licht ins Dunkel.

26.02.2018: Ausflug zu den Sternen
Kleine und grosse Hobbyastronomen kommen am 9. März 2018 (Verschiebedatum 16. März 2018) in der Region Ennenda voll auf ihre Kosten. Zusammen mit der Astronomischen Gruppe Glarus lädt der WWF Glarus zu einer ganz besonderen Nachtwanderung ein.

2017

Hier finden Sie die Medienmitteilungen des WWF Glarus aus dem Jahr 2017.

19.10.2017: Bio ist fairer
Ökotipp des WWF Glarus zum Konsum von Bio-Produkten

15.09.2017: Im strömenden Regen für die Elefanten laufen
In strömendem Regen rannten die Schülerinnen und Schüler aus Schwanden insgesamt mehr als 700 km. Sie engagierten sich so für den Schutz der afrikanischen Elefanten.

21.08.2017: Was wir wegschmeissen
Ökotipp des WWF Glarus zum Thema Food Waste

16.03.2017: Wolfsgeheul an der Mitgliederversammlung des WWF Glarus
Der Grossraubtier-Verantwortliche des WWF Schweiz, Gabor Bethlenfalvy, bringt die Mitglieder des WWF Glarus auf den neuesten Stand des Wissens zum Thema Wolf.

2016

Hier finden Sie die Medienmitteilungen des WWF Glarus aus dem Jahr 2016.

14.09.2016: Eine gelungene Feier des WWF Glarus
25 Meter Trockenmauer, 25 Arten schützen, 25 Jahre WWF Glarus. Am 1. Oktober wurde das Jubiläum gefeiert. Zu sehen gab es weitaus mehr als „nur“ eine schöne Trockenmauer.

14.09.2016: WWF für Grüne Wirtschaft
Die WWF-Sektion Glarus unterstütz die Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft» und empfiehlt an der Volksabstimmung am 25. September ein Ja in die Urne zu legen. Der WWF sieht in der Initiative eine Chance für die ganze Gesellschaft.

31.08.2016: Knorriger Bergwald und duftende Heualpen
Der WWF Glarus lädt am 18. September zu einer Exkursion im ältesten Jagdbanngebiet der Schweiz ein. Zu bestaunen gibt es nicht nur geologische Vielfalt, sondern auch schöne Bergwälder und verschiedenste Wildtiere.

08.06.2016: Entlang von wilden Wassern vom Klöntal nach Glarus
Die Entdeckung der Hochgebirgsmalerei, Orchideenwiesen, historische Eisenschlacken, tiefe Schluchten - im Klöntal kommen Naturliebhaber und geschichtlich Interessierte gleichermassen auf ihre Kosten. Begleiten Sie uns am 19. Juni 2016 auf einer einzigartigen Spezialwanderung.

03.05.2016: Dieses war der erste Streich…
Die 25 Meter lange Trockenmauer in Diesbach steht! Sie wurde anlässich des 25. Geburtstages des WWF Glarus in einem mehrtägigen Trockenmauer-Baukurs gebaut. Am 1. Oktober wird die Mauer mit einem Jubiläums-Event eingeweiht.

28.03.2016: Man schützt nur was man liebt, man liebt nur was man kennt
Ganz im Sinne von Konrad Lorenz’s Zitat wurde die Kinder- und Jugendgruppe des WWF Glarus aufgegleist. Unter der Leitung von Adriana Oswald und anderen Fachkräften gehen Kinder und Jugendliche nun raus ins Gewusel der Natur.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print